NAVIGATION
SOZIALE MEDIEN
ADRESSE Sandackerweg 6 4704 Niederbipp
KONTAKT Mail: nadja.kessler@bluewin.ch Tel: 079 398 59 78
© Rennstall Kessler, 2020


Montéchampion Milu

Unser Milu war ja bekanntlich nicht gerade der Spitzensportler. Er wurde von Markus und Ursi vor dem Metzger gerettet und stand viele Jahre lang mit Benu auf der Weide. Bis er dann 2005 im Alter von 17 Jahren zum Trabrennpony wurde. Milus Gangart war einzigartig. Er trabte quasi mit gestreckten Vorderbeinen, was natürlich für eine etwas reduzierte Spitzengeschwindigkeit sorgte. Trotzdem wurde Milu von seinen Mädchen geliebt und auch immer gerne gefahren. Etwa vier Jahre nach seinen Traber-Debüt startete Milu am Bauernpferderennen in Kappelen. Dort stand für Milu und Muus neben dem Trabfahren auch ein Monté (berittenes Trabrennen) auf dem Programm. Von Grosvati haben die Mädchen Scheuklappen bekommen, die sie natürlich sofort bei Milu ausprobieren wollten. Nicht das es etwas gebracht hätte, aber cool sah es halt schon aus. Nadja sattelte Milu mit einem alten 500g-Rennsattel von Markus und war natürlich total motiviert. Jessica war mit Milu's Ponyfreundin Muus am Start. Sie war zu dieser Zeit eines der schnellsten Traberponys der Schweiz und natürlich um Längen schneller als Milu. Doch diesmal gab er sich keine Blösse. Gleich am Start heftete er sich direkt an die Fersen von Muus und trabte was das Zeug hält. Er kämpfte bis ins Ziel und konnte sich doch tatsächlich den zweiten Platz sichern. Nadja strahlte bis über beide Ohren und hörte nicht mehr auf zu schwärmen. Von da an war Milu nur noch der Montéchampion des Rennstalls Kessler.
Rennstall Kessler