NAVIGATION
SOZIALE MEDIEN
ADRESSE Sandackerweg 6 4704 Niederbipp
KONTAKT Mail: nadja.kessler@bluewin.ch Tel: 079 398 59 78
© Rennstall Kessler, 2020


MARVIN

Jahrgang: 2004 Zuchtland: Holland Vater: unbekannt Mutter: unbekannt Spitzname: Schlitzohr Ein Bericht über Marvin zu schreiben ist nicht schwer. Ihn aber so abzukürzen, damit er auf diese Seite passt schon… Als Nadja für die kleinen Ponys langsam zu gross wurde, mussten sich Markus und Ursula etwas einfallen lassen. Als hätte es so kommen müssen, meldeten sich die Vorbesitzer von Marvin 2011 bei der Familie Kessler. Sie hätten da ein potentielles Rennpony, aber… Sie hätten eine Reitschule, dafür sei er leider nicht geeignet. Marvin entwickelte immer neue Tricks, um die Kinder auf seinem Rücken loszuwerden und als er dann so alleine unterwegs war, kam er ihnen immer unglaublich schnell vor. Er habe einen speziellen Charakter und sei nicht wirklich einfach zu reiten. Bei der Besichtigung hat sich Nadja trotz Marvins kurzen Beinen sofort in ihn verliebt. Zu Hause angekommen stellten wir fest, dass Marvin schon eine Runde um unsere Trainingsbahn (300m) zu anstrengend fand. Doch Nadja gab nicht auf und trainierte unbeirrt weiter. Nebenbei ging Marvin den anderen aber mächtig auf die Nerven. Wenn es irgendeinen Seich zu machen gab, konnte man damit rechnen, dass Marvin die Gunst der Stunde nutzt. Nebst seinen speziellen Charaktereigenschaften und seinen obligaten Rodeo-Einlagen beim Angaloppieren ist Marvin aber ein einzigartiges und liebenswertes Pony. Jedenfalls würde Nadja ihn nie mehr hergeben. Deshalb war Marvin auch Nadja‘s Konf-Geschenk. Auf der Rennbahn war Marvin aber stets der Star und absolute Publikumsliebling. Er führte sich im Führring auf, als wäre er der nächste Triple Crown Gewinner, machte seine Zenyatta-Schritte und sah aber auch immer aus, wie ein zu klein geratenes Rennpferd. Leider hatte er aber im Rennen andere Ziele als seine Reiter. Marvin gab am Start immer Vollgas. Sobald er in den Einlauf einbog, zog er aber die Handbremse an. Viel wichtiger war ihm, auf den Fotos der Schönste zu sein. Wenn es irgendwo eine Kamera hat kann man auch heute noch sicher sein, dass Marvin sofort posiert. Allerdings wurde Marvin mittlerweile pensioniert. Seine Bockeinlagen haben Nadja zwar zu einem bombenfesten Sitz verholfen, jedoch blieben unsanfte Stürze trotzdem nicht aus. Deswegen hat sie sich entschieden, dass Marvin nun hauptberuflich Kumpel von Simpeli und Rappi ist. Und mit dieser Aufgabe scheint er voll und ganz zufrieden zu sein - vorausgesetzt es kommt ab und zu jemand mit der Kamera vorbei…
Rennstall Kessler