NAVIGATION
SOZIALE MEDIEN
ADRESSE Sandackerweg 6 4704 Niederbipp
KONTAKT Mail: nadja.kessler@bluewin.ch Tel: 079 398 59 78
© Rennstall Kessler, 2020


Grosvatis Salto Mortale

Grosvatis Salto Mortale Nachdem Basil endlich begriffen hat, worum es in Ponygalopprennen geht, reihte er zusammen mit Nadja Erfolg an Erfolg. Aber Basil wäre ja nicht Basil, wenn er sich dabei nicht etwas hätte einfallen lassen, was das Ganze etwas spannender gestaltete. So fand er es extrem witzig, während des Rennens immer beim Ausgang einen Schlenker zu machen und nach aussen zu drücken. Nadja als Reiterin fand diese Idee allerdings nicht so gut wie er. Basil wiederholte dies Rennen für Rennen wodurch Nadja das Spielchen langsam aber sicher kannte. Sie war entsprechend vorbereitet und konnte seine Schlenker mehr oder weniger einschränken. In Avenches waren zu dieser Zeit die Zwischenräume zwischen den Hecken in der Zielgerade noch offen. Keine Abschrankung - kein Band. Eines Tages wurde genau dieser Umstand Nadja und Basil beinahe zum Verhängnis. Die beiden starteten gut und lagen knapp in Führung. Während des Endkampfes hatte Basil plötzlich eine eher weniger intelligente Idee. Bei der letzten "Hecken-Lücke" vor dem Ziel scherte er nach rechts aus und galoppierte im Renntempo direkt richtig Stallungen. Grosvati, der die Rennen seiner Enkelinnen immer mit Argusaugen beobachtete, hat das gesehen und stand zufällig genau am richtigen Ort. Damals war der Führring in Avenches noch der Absattelring. Kurz vor der Abschrankung bekam er Basil an den Zügel zu fassen. Da Basil im Renntempo unterwegs war, hob Grosvati regelrecht ab und flog waagerecht mit Basil und Nadja mit. Durch den vollen Körpereinsatz von Grosvati konnte Basil noch vor dem Rail gestoppt werden. Nadja blieb im Sattel und war bis auf den Schock gänzlich unverletzt. Basil holte sich mit seiner Aktion nicht wirklich Pluspunkte bei Grosvati und natürlich hat er auch das Rennen nicht gewonnen. Obwohl er als erster im Ziel gewesen wäre - aber halt einfach auf der falschen Seite der Hecke… Durch diesen Vorfall wurden in Avenches nun Bänder zwischen den Hecken gespannt. Seither ist auf kein Pferd oder Pony mehr ausgebrochen. Dazu können wir nur sagen: DANKE GROSSVATI!
Noch auf der richtigen Spur: Nadja mit Basil in Avenches
Rennstall Kessler