NAVIGATION
SOZIALE MEDIEN
ADRESSE Sandackerweg 6 4704 Niederbipp
KONTAKT Mail: nadja.kessler@bluewin.ch Tel: 079 398 59 78
© Rennstall Kessler, 2020


ALS GROSVATI SICH BEI BASIL

ENTSCHULDIGEN MUSSTE

Als Grosvati sich bei Basil entschuldigen musste Basil hat ja bekanntlich eine spezielle Geschichte. Bei den Ponytrabrennen hat es sich überhaupt keine Mühe gegeben. Sehr zum Ärger von Grosvati Gerber. Schon nach den ersten paar Rennen hat er gemeint: "Dieses Pony kann man zu nichts gebrauchen. Der könnte viel schneller Traben, aber es fehlt ihm nur im Kopf." Und dann hat er noch ein paar weitere Ratschläge erteilt, die wir an dieser Stelle mal weglassen. Erst gemeint hat er nur, dass er für Basil nun wirklich so gar keine Sympathie übrig hatte. Für Grosvati war es dann natürlich nur die Bestätigung seiner Aussage, dass Basil nach seiner Umschulung zum Galopper, beim ersten Galopprennen durchs Ziel trabte. Bekanntlich hat Basil dann schon beim zweiten Rennen in Dielsdorf den "Knopf aufgemacht" und den Turbo gezündet. Da blieb sogar unserem Grosvati die Spucke weg. Gesagt hat er aber kein Wort. Als Basil dann in der selben Saison auch noch ein Rennen gewann und in Saignelégier beim Ponysoirée ein exzellentes Rennen hinlegte, sah er sich wohl gezwungen, seine Meinung über Basil zu revidieren. Grosvati hat wohl gemeint, es höre ihn niemand, als er damals nach dem Rennen in Saignelégier mit Basil grasen ging. Doch Markus hat genau verstanden, was Basil da von seinem grössten Kritiker zu hören bekam. Lob in den höchsten Tönen und…. eine Entschuldigung.
Basils Sieg in Aarau am 29.09.2008
Rennstall Kessler